Reiseimpressionen – Auf zwei Füßen um die Welt

Füße vor einem Schriftzug auf dem Boden.

 

Reiseimpressionen. Unsere Füße tragen uns, wohin auch immer wir wollen. Den ganzen Tag. Den ganzen Monat. Das ganze Jahr. Oftmals schreiten wir durch die Welt, ohne wirklich aufmerksam den Weg von A nach B zu beachten. Wir gehen zur Arbeit, zum Bäcker, zum Fitnessstudio. Wir machen kilometerlange Spaziergänge, gehen Joggen und steigen Treppen. Innerhalb Deutschlands, quer durch Europa, bis ans Ende der Welt.

Mal geht es rauf, mal geht es runter. Mal nach links, mal nach rechts. Doch was unsere Füße den ganzen Tag über so erleben und sehen, bleibt den meisten von uns völlig unerkannt. Gehen wir doch meist mit erhobenem Kopf voran, um unsere Umwelt besser wahrnehmen zu können. Was wir dabei alles verpassen ist mir klargeworden, als ich aus Spaß angefangen habe nach unten statt nach oben zu gucken auf all meinen Reisen. Et voilá. Herausgekommen ist eine feine Fotostrecke mit Reiseimpressionen von zwei Weggefährten, die mich immer auf all meinen Wegen begleiten. Nur dieses Mal bin nicht ich als Reisender im Rampenlicht, sondern ganz allein die wohl am meisten unterschätzten Körperteile der Welt: Füße.


>> Perspektivwechsel: Reiseimpressionen als Fußabdruck durch die Welt. <<



>> Ein Schritt nach dem anderen. <<


Entstanden sind die mittlerweile über 100 Bilder in den USA, Deutschland, Spanien, Portugal, Italien, England, Australien und Neuseeland. Alles bunt gemischte Erinnerungen an wunderbare Orte und wenn man mal so überlegt, ist es heutzutage ja fast schon eine Selbstverständlichkeit viel in der Welt herumzukommen. Ich hingegen betrachte es eher als großartiges Glück die Chance zu haben, den eigenen Horizont zu erweitern und zu reisen, wohin auch immer meine Füße mich tragen. Eine Chance für die ich sehr dankbar bin und die ich definitiv nutze wann immer es geht. Denn wie sagt man so schön? Der Weg ist das Ziel und unsere Erinnerungen an die unternommenen Reisen sind das, was uns keiner mehr nehmen kann.

7 Kommentare

  1. Eine tolle Idee mit den Bildern.
    Du merkst erst wie wichtig die Füße sind, wenn sie mal keine Lust haben dich durch die Gegend zu tragen. Viele Grüsse

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.